Wir sind

die Familie Tehler – Marion, Klaus und die Tochter

Marion, Baujahr 1967, Mama, Hausfrau, Taxi für die Tochter, Workaholic im Ehrenamt. Seit 5 Jahren gehöre ich nun schon dem Vorstand als 2. Vorsitzende des Lipödem Hilfe Deutschland e.V. an. Ein echter Fulltime-Job kann ich nur sagen. Als Außenstehender kann man sich gar nicht vorstellen, was da alles so im Hintergrund läuft. Aber darauf will ich jetzt hier gar nicht groß eingehen. Das Vereinsleben ist spannend, wenn man sich so richtig damit befasst.
Außerdem bin ich politisch engagiert. Mein Motto: Ich kann nur etwas verändern, wenn ich selber mitwirke. Immer nur meckern, aber nichts unternehmen – no way. Man muss schon seinen eigenen Hintern bewegen, um etwas zu erreichen.

Klaus, Baujahr 1959, IT-Systemelektroniker, allerbester Ehemann, liebster Papi (na ja, meistens – meint die Tochter 😉 ), leidenschaftlicher Formel 1 – Gucker.

Tochter, Baujahr 2010, von Beruf Zicke (Anmerkung der Mama: Alle Eigenschaften, die zu diesem Berufsbild gehören, sind vorhanden und werden nach bestem Wissen und Gewissen angewandt.). Sie voltigiert, spielt Querflöte im Spielmannszug und ist sonst eigentlich ständig on Tour. Ach nein, Moment, derzeit ist ja eher auch mal chillen angesagt. Das muss dann das Tablet oder das Handy herhalten und es wird YouTube unsicher gemacht. Ach, wenn nur die doofe Schule nicht wär’…